Kurze Meldung von mir… nach drei Wochen Stille nun endlich wieder eine neue Sichtung, wieder im Norden Berlins! 💥

Vielen, vielen Dank an Anja und Christoph für die schnelle Reaktion und Meldung.🙏 Da die beiden ja selbst einen Galgo haben (den süßen Jasper, der auch immer die Augen aufhält und nach Pastora schaut🥰), sind sie sich auch sicher, dass es sich zumindest um einen Galgo handelte. Ich bin sofort hingefahren und war keine 15 Minuten später vor Ort. Wir sind noch mehrere Stunden durch das Waldgebiet gelaufen. Aber leider haben wir sie nicht mehr sichten können.

Ich habe die Suche für heute dann auch erst einmal eingestellt. Ich bin jetzt zu Hause, wieder am Kochen, und habe meinem kleinen Sohn ein paar Eimerchen Sand aus dem Sandkasten stibitzt für die neuen Futterstellen, die wir dann heute gleich wieder aufstellen werden.

Pastora scheint sich demnach recht sicher weiterhin hier im Gebiet und den umliegenden Waldgebieten aufzuhalten. Leider ist es dennoch sehr großflächig und weitläufig, und gleicht mit seinen Wäldern und großen bewachsenen Feldern einem Urwald. Es ist einfach perfekt geeignet für einen Selbstversorger wie einen Galgo, der hier alles findet, was er zum Überleben braucht.

Wir geben nicht auf!

 

Eure Melanie

Teile dies
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.