Windhund in Berlin entlaufen! Gesehen? 0176-34258517

EINE NACHRICHT VON MELANIE, PASTORAS FRAUCHEN

263 Tage bist du nun schon alleine da draußen unterwegs…

263 Tage, an denen wir voller Liebe, Sorge, manchmal aber auch in purer Verzweiflung, Hilflosigkeit und Ohnmacht – aber doch mit unerschöpflicher Hoffnung – an dich denken und auf deine Rückkehr warten, meine liebe Pastora.

Am schlimmsten sind die Tage, an denen es so unglaublich kalt ist, der eisige Wind weht oder es in Strömen regnet, blitzt und donnert. In der warmen Wohnung, in eine Decke eingekuschelt, stehe ich am Fenster und es tut mir so leid, dass du da draußen bist, statt mit mir hier geborgen, warm und sicher unter der Decke zu kuscheln.

Meine geliebte Pastora, ich hoffe so sehr, dass es dir den Umständen entsprechend gut geht. Ich wünsche mir, dass du an den kalten und nassen Tagen ein halbwegs warmes, trockenes und sicheres Plätzchen für dich gefunden hast. Ich hoffe, dass du immer genug zu Fressen findest und dich – so gut es geht – vor den Gefahren da draußen schützen kannst.

Es kommt der Tag, an dem du wieder in einem warmen Haus, eingekuschelt und mit Streicheleinheiten umsorgt, sicher und geborgen auf deinem Knochen rumkaust. Wir erwarten diesen Tag sehnlichst. Wir tun alles dafür, dass dieser Tag bald kommt.

Halte durch mein Liebling!

* * * * *

Meine lieben Helfer,
meine lieben Unterstützer,
meine Lieben,

bei der Suche nach Pastora habe ich die letzten Monate mehr im Hintergrund gearbeitet. Aber nun denke ich, ist es an der Zeit, wieder präsenter zu werden. Ich habe die Hoffnung, dass Pastora wieder nach Hause kommt, noch längst nicht aufgegeben – und ich danke euch sehr, dass auch ihr Pastora nicht aufgebt.

Es ist an der Zeit, mal wieder „Danke“ zu sagen.

Vielen Dank an Gisela, die im Herbst letzten Jahres die Administration von Pastoras Facebook-Seite übernommen hatte. Die viel Mühe, viel Zeit, viel Organisation in die Suche nach Pastora investiert und so viel Einsatz gezeigt hat.

Diese Webseite und Pastoras Facebook-Seite sind im Juni 2019 mit viel Liebe, Hoffnung und aus großer Verzweiflung – mit tatkräftiger Unterstützung von Jörg – aufgebaut worden. Wir haben immer viele persönliche Emotionen und viel Herzblut in diese Seiten investiert, und genau das möchte ich gerne wieder aufleben lassen. Ich freue mich daher sehr euch mitteilen zu können, dass auch Jörg wieder mit an Bord ist und sich zusammen mit mir um die Administration von Pastoras Webseite und Facebook-Seite kümmern wird. Jörg hat selber eine Galga – Mona – aus dem Tierschutz geholt und kann ganz genau nachempfinden, wie sich Pastora fühlen muss.

Wir haben eine große Vision: Pastora wieder sicher und gesund nach Hause zu holen. Daran hat sich nichts geändert, und wir werden euch schon in Kürze erzählen, was wir vorhaben, um diese Vision wahr werden zu lassen.

Und jeder einzelne von euch ist Teil dieser Vision.
Jede Teilung von Pastoras Facebook-Seite ist wichtig.
Jedes Suchplakat, welches ihr aufhängt oder austeilt, könnte genau jenes sein, das uns zu Pastora führt.
Jeder Like von Pastoras Facebook-Seite erreicht vielleicht genau denjenigen, der Pastora gesehen hat.

Jeder einzelne ist so wichtig für die Suche nach Pastora – ohne eure Unterstützung schaffen wir es nicht. Schafft Pastora es nicht.

Ich bedanke mich aus tiefstem Herzen für euren Support und eure Unterstützung. Danke!

Eure Melanie, Pastoras Frauchen

Teile dies
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.