Hallo zusammen,

bitte entschuldigt, dass ich (Melanie) zur Zeit etwas ruhiger bin und mich nicht so oft melde. Danke an Jörg, der die Seiten verwaltet und alle lieben Helfer mit Informationen versorgt und sich um Anfragen kümmert.

Die Zurückhaltung meinerseits hat aber einen positiven Hintergrund: Ich bin seit gestern dabei, intensiv neuen Sichtungsmeldungen nachzugehen. Es ist gestern ein sehr entscheidender Hinweis eingegangen, der uns bedeutend weiterbringt. Und gerade, während ich das hier schreibe, gibt es nochmals eine Sichtungsmeldung… endlich wieder einmal bei Tageslicht wurde ein Hund mit rotem Halsband gesehen!

Die Sichtungsorte liegen relativ nahe beisammen, so dass wir jetzt schon ein vages Bewegungsprofil erkennen können. In Absprache mit Heino Krannich und dem Verein koordinieren wir nun die weiteren Maßnahmen, aber wir brauchen Geduld und weitere Zeit!

Wir sind uns mittlerweile ziemlich sicher, den Aufenthaltsort von Pastora einkreisen zu können. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir keine genaueren Angaben machen, um den Erfolg der weiteren Maßnahmen nicht zu gefährden. Bitte fragt auch nicht nach. Ein kleiner Fehler, eine einzige Unachtsamkeit, und Pastora flüchtet vielleicht aus dem Gebiet und kommt nicht mehr dorthin zurück, weil sie sich nicht sicher fühlt.

Jörg wird euch weiter mit Infos versorgen, soweit er welche hat. Ich bin so unendlich dankbar für eure Unterstützung, Anteilnahme, für das Teilen von Beiträgen, für all die gut gemeinten Tipps und Ratschläge. Auch wenn es immens wichtig ist, unsere Beiträge auf allen euch bekannten Seiten zu teilen, so vergesst bitte nicht, dass ein “Gefällt mir” für unsere Facebook-Seite besonders wichtig ist – damit ihr weiterhin unsere Updates bekommt. Bitte ladet auch eure Facebook-Freunde ein, unsere Seite zu liken.

Ich weiß, dass ihr alle Daumen drückt, und das gibt mir Zuversicht!

Eure Melanie

Pic Yo Galgo

Teile dies